In der Altstadt von Bremen, im Schnoorviertel stellt der Goldschmied Frank van Waegeningh Schmuck wie Trauringe, Broschen, Ketten oder Anhänger her.

Frank van Waegeningh - Werkstatt
Die Arbeit von Frank van Waegeningh beginnt beim Material. Welche Ausstrahlung hat ein jeweiliger Stein, welche Beschaffenheit ein jeweiliges Metall? Van Waegeningh nimmt auf, was er sieht. Und schafft Schmuckstücke, deren stille Eleganz die Individualität ihrer Besitzer unterstreicht. Was hier gefertigt oder umgearbeitet wird, entsteht in enger Absprache mit dem Kunden. Oft steht am Anfang eine Zeichnung, die eine erste Idee deutlich macht und schließlich zu dem Ring oder der Kette wird, die sich der Auftraggeber vorgestellt hat. Was braucht man außer handwerklichem Können, Kreativität und Gespür für die Materialien? Erfahrung. Frank van Waegeningh ist in dritter Generation Goldschmiedemeister und seit 1990 selbstständig. Seine Arbeiten werden verschiedentlich ausgestellt, seine Goldschmiedewerkstatt ist über Bremen hinaus renommiert. Sehen Sie selbst, was es in seinem Atelier im Bremer Schnoor zu entdecken gibt.
zu den Arbeiten zu den Arbeiten